Um unsere Website fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen Schließen

Graphen und CNMs: Ein Vergleich

Wir werden häufig nach dem Unterschied zwischen Graphen und unseren CNMs gefragt. Die einfache Antwort lautet: Graphen ist atomar dünnes Graphit, eine CNM ist eine molekular dünne Plastikfolie.

Etwas ausführlicher lassen sich die Unterschiede folgendermaßen erläutern:

CNM Graphen
Eine CNM ist eine molekular dünne, polymerartige Membran. Graphen ist atomar dünnes Graphit.
CNMs haben auf Grund ihres Herstellungsprozesses eine homogene Dicke von einer molekularen Monolage. Die Dicke und Homogenität von Graphen hängt von den Herstellungsbedingungen ab.
CNMs sind elastisch und folgen der Morphologie des Substrates. Graphen ist brüchig.
CNMs können einfach funktionalisiert werden. Graphen ist schwer zu funktionalisieren und verliert dabei seine Eigenschaften.
Poren können intrinsisch bei der Herstellung erzeugt werden . Poren müssen nachträglich eingeführt werden (z.B. durch UV/Ozon-Ätzen oder Ionenbombardement).
CNMs sind elektrisch isolierend. Graphen hat eine einzigartige elektronische Struktur.
CNMs können in Graphen verwandelt werden. Graphen kann nicht in CNMs umgewandelt werden.